Places – Seite 3

Roadtrip durch die USA | Yellowstone NP, Arches NP, u.v.m.

Ach wie schön die USA in der Zeit vor Trump doch war..  Endlose Weiten.. Freiheit.. Und keine Mauer weit und breit 😅 😜
Spass beiseite: In unserem Roadtrip-Movie nehmen wir euch mit in den Wilden Westen und zeigen euch einige der schönsten Nationalpärke der USA – Have fun! 🗽 🇺🇸

Zur Story »

GOLDENER HERBST IM TIROL | Visual Story

Einmal ins Märchenland und zurück – Vor einer Woche waren wir im Tirol und genossen 4 goldige Herbsttage im eher unbekannten, dafür umso schöneren Lechtal. Neben der atemberaubenden Panoramawanderung war das Highlight definitiv ein Abstecher ins Oberbayerische Schwangau und der Besuch von Schloss Neuschwanstein.

Zur Story »

Appenzeller 3-Seen-Wanderung | Ein Ausflug mit Abkühlung

Wir haben schon von einigen Seen-Wanderungen gehört und gelesen, selber aber noch nie eine unternommen. Da bei einer Seen-Wanderung im Sommer das Wandern und Schwimmen verbunden werden kann, war dies für uns eine perfekte Kombination. ;-)  Wer hätte es gedacht, aber unsere Inspiration für die beliebte Appenzeller Drei-Seen-Wanderung war ein Artikel auf  Blick.ch. Nach dem Lesen des Erfahrungsberichts war für uns rasch klar, dass ein Abstecher ins Appenzellerland genau das Richtige für uns ist.

Zur Story »

Aescher-Wildkirchli | «Sönd wöllkomm I ösem heemelige Beggaschthuus»

Aescher-Wildkirchli“ – so herzig der Name des berühmten Berggasthauses klingt, so herzig ist auch der Anblick, wie es sich unter den überhängenden Felsen vor Wind und Wetter geschützt an den Berg schmiegt. Die Bilder des Gasthauses gehen, seit dem Artikel in der amerikanischen Huffington Post  um die Welt und begeistern Jung und Alt. Unzählige Besucher pilgern täglich zum berühmten Berggasthaus, um sich selber von seinem Anblick und der wunderschönen Gegend zu überzeugen.

Zur Story »

Gratwanderung am Niederhorn | Unsere erste gemeinsame Wanderung

«Die schönsten Gratwanderungen der Schweiz» - Dieser vielversprechende Titel sprang mir beim Schmökern in der Aarauer Bücher Brocky sofort ins Auge. Schnell «eingepackt» und nach Hause gebracht wurde beim Durchblättern rasch klar: Bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit gehts ab in die Berge. Die Gratwanderung vom Niederhorn zum Gemmenalphorn hatte es uns dabei besonders angetan.

Zur Story »

Die Jökulsarlon Gletscherlagune | Weisses Eis am schwarzen Strand

Kennst Du das Gefühl, wenn Du Dich das erste Mal an einen Ort begibst und Du Dir schlagartig bewusst wirst, das es das ist? Und Du etwas einmaliges, wahrhaft einzigartiges erlebst? Die Sekunde, als wir Fuss auf den schwarzen Strand an der Jökulsarlon Gletscherlagune setzten, gehörte definitiv zu diesen ganz speziellen Momenten.

Zur Story »

Seljalandsfoss | Auf Schatzsuche hinter dem Wasserfall

Island ist auch als 'Land der Wasserfälle' bekannt. Im Winter grösstenteils zugefroren, lassen im Sommer die schmelzenden Gletscher über Nacht unzählige neue Wasserfälle entstehen, welche jedoch genauso schnell wieder verschwinden können. Somit ist es unmöglich die genaue Anzahl an Wasserfällen auf der Insel zu ermitteln. Einige der mächtigsten Wasserfällen zeigen sich jedoch unbeeindruckt vom Wechselspiel der Gezeiten und stehen so das ganze Jahr über ihren 'Foss'. Jeder auf seine Weise einzigartig, hat der Seljalandsfoss ein ganz besonderes Ass im Ärmel - oder besser gesagt hinter seinen Wassermassen versteckt.

Zur Story »

The Golden Circle – Der Goldene Zirkel | 2. Etappe: Island 'in a Nutshell'

Gullni Hringurinn. The Golden Circle. Der Goldene Zirkel. Die Goldene Rundfahrt gilt als Klassiker unter den Isländischen Touristen-Routen. Schneebedecktes Hochland, mächtige Wasserfälle, heisse Quellen und aktive Geysire. Von Rejkyavik innerhalb eines Tages befahrbar, erlebt man hier fast alles was Islands Natur an Spektakel zu bieten hat.

Zur Story »
Island Rejkyanes Golden Circle

Island – Insel aus Feuer und Eis | 1. Etappe: Die Rejkyanes Peninsula

Bedeckt von über hundert Vulkanen aber gleichzeitig Heimat der grössten Gletscher Europas. Nicht umsonst wird Island auch das Land aus Feuer und Eis genannt. Uns begrüsste Island am ersten Tag vor allem mit viel Wind und Regen, was uns aber umso mehr die Kraft und Naturgewalten dieser einzigartigen Insel am Rande des Polarkreises spüren lies. Die erste Etappe unseres einwöchigen Island-Trips führte uns in die unmittelbare Umgebung Rejkyaviks. Die Reyjkanes Peninsula mit dem krönenenden Abschluss der ersten Etappe: Der Blue Lagoon.

Zur Story »